fbpx
Blog

DIY Hochzeit
in Kroatien

Inspirationen, Planungstipps
und kreative Ideen 

Eine DIY Hochzeit in Kroatien zu planen ist kein Kinderspiel, mit etwas Geduld und guten Englisch- oder Kroatischkenntnissen aber gut zu meistern. Dabei gibt es, anders als bei einer Hochzeit zuhause, noch einige mehr Punkte zu beachten.

 

Die Sprachbarriere bei einer DIY Hochzeit in Kroatien

Bei einer DIY Hochzeit in Kroatien werdet ihr in der Planung vermutlich sehr viel mit kroatischen Einwohnern zu tun haben. Kroaten, speziell auch Hochzeitsdienstleister, sind offene, lustige und gerne auch laute Persönlichkeiten. Die Kroaten sind, speziell in den Küstenregionen, angewiesen auf den Tourismus. Dazu zählen selbstverständlich auch Hochzeiten. Das bedeutet, dass ihr euch sicher sein könnt, herzlich willkommen und gern gesehen zu sein. 

Die Kommunikation ist nicht immer ganz einfach: Je weiter in den Süden, desto weniger Kroaten sprechen Deutsch oder Englisch. In den Locations ist das selten ein Problem, aber bei vielen Dienstleistern dürfen keinen Hemmungen da sein, auch mal mit Händen und Füßen zu kommunizieren.

Am leichtesten ist es, sich einen Dolmetscher mit ins Boot zu holen. Diese benötigt ihr ohnehin, wenn ihr in Kroatien standesamtlich heiraten möchtet. Für die Absprache mit der Location und den Dienstleistern muss es aber kein offizieller Dolmetscher sein, da genügt irgendwer, der kroatisch und deutsch spricht. Einen offiziellen Dolmetscher für eure DIY Hochzeit in Kroatien zu engagieren würde sehr kostspielig, speziell, wenn auch der Schriftverkehr noch dazu kommt. Daher empfehlen wir als Hochzeitsplaner: Sprecht mit eurer Location, oder euren bereits gebuchten Dienstleistern, oft kennen diese jemanden, der die Übersetzung übernehmen kann. Oder, wenn ihr euch ganz sicher sein wollt: Wendet euch an uns! Wir unterstützen mit Freude auch Paare, die eine DIY Hochzeit in Kroatien planen.

Andere Länder, andere Sitten

Was euch in verschiedenen deutschen Bundesländern oder auch Österreich passieren kann, das gilt natürlich für das Ausland im Speziellen. Wer eine DIY Hochzeit in Kroatien plant, der sollte sich darauf einstellen, dass die Kroaten anders Hochzeit feiern als wir. Ihr habt natürlich drei Möglichkeiten:

Entweder, ihr lasst euch auf dieses Abenteuer ein und feiert eine ganz traditionelle kroatische Hochzeit. Dabei unterstützen wir euch als Hochzeitsplaner natürlich gerne. Oder ihr bittet eure Location und Dienstleister um Empfehlungen für eine echte kroatische Hochzeit.

Oder ihr möchtet zwar das Land, die Sonne, das Essen und das Meer genießen, ansonsten jedoch eine traditionelle Hochzeit in eurem Sinne feiern. Das ist kein Problem: Auch hier ist die erste Anlaufstelle die Location, danach die Dienstleister. Der Tagesablauf und eure Wünsche müssen dann ganz klar und deutlich kommuniziert werden. Achtung: Bitte passt wieder auf den ersten Punkt auf, die Sprachbarriere.

Die Möglichkeit Nummer Drei bei eurer DIY Hochzeit in Kroatien ist eine schöne Kompostion aus kroatischer und eurer Tradition. Eine authentische und stilvolle Hochzeit, die sowohl den Ort der Feierlichkeiten, als auch euren Hintergrund vereint. Was unsere Spezialität als Hochzeitsplaner ist, kann natürlich mit viel Liebe zum Detail und den richtigen Partnern, also Dienstleistern, wunderbar selbst umgesetzt werden.

Probier´s mal mit Gemütlichkeit

Südländern wird eine ganz andere Mentalität nachgesagt, als uns. An Deutschland lobt die ganze Welt die deutsche Gründlichkeit. Wir lieben es sofort, sorgfältig und verlässlich. Südländer, ob Kroaten, Spanier oder Italiener leben eher “la dolce Vita”. Das bedeutet, dass man viel mehr Geduld benötigt, als für Österreich oder Deutschland. Bei der Planung einer DIY Hochzeit in Italien sind also manchmal Nerven aus Stahl gefragt. Dabei nutzt es auch nichts, dreimal, siebenmal, oder zehnmal nachzufragen. Es heißt Geduld und viel Vertrauen.

In Kroatien passiert ganz viel über Handschlag. Ja, sogar wir als Hochzeitsplaner und sogar selbst Kroaten im Team beißen da oft auf Granit. Viele kroatische Dienstleister bevorzugen einen Handschlag einem Vertrag. Was für uns Österreicher oder Deutsche undenkbar ist, ist in Kroatien nichts ungewöhnliches. Wenn ihr gute Dienstleister habt, euch also für die richtigen entscheidet, ist das aber kein Grund zur Sorge. Wenn sie sagen, sie kommen, dann kommen sie. Auch wenn das gerne mal 15 Minuten später, als vereinbart ist. Eine DIY Hochzeit in Kroatien zu planen, bedeutet also automatisch, sich in Geduld und Vertrauen zu üben.

DIY Hochzeit in Kroatien: Zweimal vor Ort

Zuhause ist es ganz einfach, denn ihr könnt euren DJ mal zwischendurch treffen, das Gespräch mit eurem Trauredner gemütlich auf einen Freitag Nachmittag legen, das Probestyling gerne auch so planen, dass ihr danach noch top gestylt die Stadt unsicher macht.

Bei einer Hochzeit im Ausland ist das etwas anderes. Somit ist auch eine DIY Hochzeit in Kroatien in diesem Punkt nicht zu überschätzen. Ihr müsst eure komplette Planung so timen, dass ihr alles an 2 Terminen schafft. Außer natürlich, es macht euch nichts aus, drei- oder auch fünfmal in eurer Planungszeit nach Kroatien zu fahren. Diese Planungstage sind sehr zeitintensiv, aufregend und haben tatsächlich wenig mit romantischem Kurzurlaub zu tun.

Der erste Planungstermin vor Ort sollte der Wahl eurer Location dienen. Schaut euch die Locations an, die euch schon im Vorhinein mit Onlineauftritt und Angebot zugesagt haben. Plant dafür genug Puffer zwischen den einzelnen Locations ein, um auch mal etwas zu Essen, die Umgebung zu erkunden, oder eine kurze Pause zu machen. Solltet ihr euch bereits für einen speziellen Ort entschieden haben, so könnt ihr den ersten Planungstag gerne auch schon nutzen, um erste Dienstleister kennen zu lernen, Törtchen beim Konditor zu probieren, oder euch Hotels für die Übernachtung in der Umgebung anzuschauen.

Dann dürft ihr erstmal planen – und zwar von weit weg. Es mag sich romantisch anhören, eine Hochzeit im Ausland zu planen, ist aber tatsächlich um einiges schwieriger und nervenaufreibender, als zuhause. Mit der Planung solltet ihr so weit fortgeschritten sein, dass ihr genau wisst, wieviele Gäste kommen, wie euer Konzept aussieht und wie der Tagesablauf ist. Dann könnt ihr für eure DIY Hochzeit in Kroatien die zweite Planungstour in Angriff nehmen.

Diese dient dann, um wirklich alles fix fertig zu planen:

  • Absprache und Probeessen in der Location
  • Tortentasting
  • Alle Dienstleister kennenlernen, Tagesplan besprechen
  • Standesamt besuchen oder das Gespräch mit dem Pfarrer
  • Absprache des Konzeptes und des Tagesplanes mit dem Eventdesigner oder Floristen
  • Probestyling vor Ort vereinbaren
  • ggf. ein Probeshooting – Engagementshooting  – mit den Fotografen
  • ggf. Transfer besprechen
  • Abläufe mit allen Dienstleistern optimieren und angleichen
  • etc…

Das sind die tatsächlich erstmal wichtigsten Punkte. Wie man sieht, ist es eine Menge Arbeit sowohl in der Vorbereitung als auch (und das noch viel schlimmer) in der Nachbearbeitung. Im Idealfall habt ihr ein genaues Konzept, was genau ihr vor Ort klären und besprechen wollt, sodass nichts vergessen wird. Denn nur dann steht einer tollen DIY Hochzeit in Kroatien nichts im Wege. Auch hier können wir wieder empfehlen: Wenn ihr nicht weiterwisst, bitte holt euch professionelle Hilfe! Bitte glaubt uns, wenn wir sagen, dass ein Hochzeitsplaner für die Beratung günstiger ist, als am Hochzeitstag dann böse Fehler ausbaden zu müssen!

 

Der Wedding Day Coordinator

Leider ist der Begriff immer noch für viele unbekannt. Die ganzen Aufgaben vor Ort und die Verantwortung werden einem Verwandten, den Trauzeugen, oder (noch schlimmer) der Location übertragen. Bitte liebe Brautpaare: Egal ob DIY Hochzeit zuhause, oder DIY Hochzeit in Kroatien, wenn ihr alleine plant, dann holt euch bitte für den Hochzeitstag einen Wedding Day Coordinator dazu. 

Für eine DIY Hochzeit in Kroatien natürlich nochmal mehr. Was macht ihr, wenn der Fotograf einen Unfall hat, die Stylistin nicht auftaucht, oder die Torte nicht geliefert wird? Habt ihr selbst genügend Sprachkenntnisse und Kontakte vor Ort, um sofort Ersatz zu finden? Vermutlich nicht.
Möchtet ihr wirklich, dass jeder Dienstleister mit einer Frage erstmal zu euch kommt? Auch eure Gäste? Wollt ihr wirklich das Zepter selbst in der Hand halten, anstatt euch in Ruhe durch den schönsten Tag eures Lebens führen zu lassen? 
Vielleicht habt ihr es schon einmal gehört, dass Brautpaare von ihren DIY Hochzeiten selbst gesagt haben: Es war alles perfekt, aber irgendwie habe ich von den Gästen nichts mitbekommen.
Bitte stellt mal dieselbe Frage einem Paar, das einen professionellen Wedding Day Coordinator mit an Board hatte. Ihr werdet sehen: Nein! Diese Paare konnten jede Sekunde, jede Minute entspannt genießen und mit ihren Liebsten feiern!

 

Eine DIY Hochzeit in Kroatien ist also kein Hexenwerk, bedarf aber einfach viel Geschick und vielleicht auch ein bisschen Glück! Oder eben professioneller Unterstützung an den richtigen Stellen!

 

Eure Hochzeitsplaner für Hochzeiten in Kroatien

It’s Going to be Perfect!

Let’s Plan Your Big Day!